Maintainer – Die Preisträger 2008 bis 2012

2012 - Verleihung des MAINTAINER in zwei verschiedenen Kategorien:


Projekt des Jahres/Industrieunternehmen:
Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG, Berlin
Einführung von SAP Plant Maintenance

Sonderpreis für Innovation: dawin GmbH, Troisdorf
Wie moderne Sprachsteuerung die Instandhaltung verändert!

Der Preis für den Maintainer 2012 in der Kategorie „Projekt des Jahres / Dienstleister“ wurde 2012 nicht vergeben, da keine der Bewerbungen hinreichend den gestellten Kriterien der Jury entsprach.

 

 

2011 - Verleihung des MAINTAINER in drei verschiedenen Kategorien:


Projekt des Jahres/Industrieunternehmen: Emschergenossenschaft, Essen
Erfahrungen mit der Anwendung von Planungs- und
steuerungstools für die Instandhaltung d. Infrastruktur bei EGLV

Projekt des Jahres/Dienstleister: ThyssenKrupp Xervon, Marl
Implementierung des Full-Service Instandhaltungsstandortes Marl

Sonderpreis für Innovation: Stork Technical Services, Essen
Instandsetzung von Bauteilen (z.B. Getriebe)

 

 

2010 - Verleihung des MAINTAINER in drei verschiedenen Kategorien:

 

Projekt des Jahres: Industrieunternehmen: Deutsche Edelstahlwerke GmbH, Witten
Lean Maintenance als Reaktion auf das Deutsche Edelstahlwerke Produktionssystem

Projekt des Jahres: Dienstleister: BIS Chemserv, Linz
Zuverlässige Ferndiagnose von Maschinenzuständen

Projekt des Jahres: Sonderpreis für Innovationen: Tectrion GmbH, Leverkusen
Erste Dichtung für Kunstoffverbundsysteme mit TA-Luft-Zertifikat

 

 

 

 

2009 - Verleihung des MAINTAINER:


Projekt des Jahres: Industrieunternehmen: Daimler AG, Kassel

Shopfloormanagement und mobiles IH-Management in der Instandhaltung

Projekt des Jahres: Dienstleister: Evonik Energy Services GmbH, Essen
Freischaltung und Wartung mit RFID bei Evonik

Projekt des Jahres: Sonderpreis für Innovationen : ADC Services GmbH, Teltow
IH-Service-Steuerung durch Einsatz des Mobile Workforce Coordinator

2008 - Verleihung des MAINTAINER:


1. Platz: Chemserv Industrieservice GmbH, Linz:

IH-Schule

2. Platz: KS Aluminium-Technologie AG, Neckarsulm:
Neukonzeption der Instandhaltung im Sinne eines ganzheitlichen Produktionssystems

2. Platz: TRW Automotive GmbH, Gelsenkirchen:
Nachhaltige Instandhaltung auf Schalke – Konzept zur Optimierung eines Instandhaltungsprozesses