Modernes Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Großteil von Ihnen agiert heute in einem von hohem Kostendruck und starkem Wettbewerb geprägten Umfeld. Themen wie Risikoorientierung und Effizienzsteigerung sind mittlerweile als fester Bestandteil ganzheitlicher Instandhaltungsstrategien verankert. Ein strategisch orientiertes Ersatzteilmanagement benötigt ein hohes Maß an Agilität und die „richtige“ Balance zwischen Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit, um seinen Beitrag für die wertorientierte Instandhaltung zu leisten. Nur durch die kontinuierliche Optimierung der Ersatzteilprozesse, den Aufbau von Kennzahlensystemen und den Einsatz moderner Technologien lässt sich das volle Potenzial innerhalb der Organisation erkennen und ausschöpfen.

An dieser Stelle setzt die 3. Jahrestagung „Modernes Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung“ als eine wichtige Plattform für den Erfahrungsaustausch an. In ausgewählten Erfahrungsberichten werden die Fortschritte in der Transformation zu einer effizienten und zukunftsfähigen Ersatzteilversorgung greifbar. Diskutieren Sie mit ausgewiesenen Experten und erhalten Sie u.a. Antworten auf folgende Fragestellungen:

  • Wie lässt sich die „richtige“ Balance zwischen Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit erreichen?
  • Welche Konzepte und Lösungen haben sich in der Praxis bewährt?
  • Welche Do‘s und Don‘ts sind bei der Restrukturierung und Weiterentwicklung eines unternehmensweiten Ersatzteilmanagements zu beachten?
  • Wie lassen sich die internen Bereitstellungs- und Beschaffungsprozesse weiter optimieren und wo liegen die Grenzen der Prozessautomatisierung?
  • Wie werden KPIs im Ersatzteilmanagement sinnvoll angewendet und welche Fallstricke gilt es zu vermeiden?
  • Wie lässt sich ein effizientes Ersatzteilmanagement mit SAP realisieren?
  • Welche neuen Möglichkeiten und Technologien gibt es, und wie können diese in bestehende Strukturen und Systemlandschaften implementiert werden?
  • Wo liegen die Herausforderungen bei der erfolgreichen Einbindung, Steuerung und Kontrolle externer Partner und Lieferanten?
  • Welchen Wertbeitrag liefert ein ganzheitliches und durchdachtes Daten- und Dokumentenmanagement im Ersatzteilwesen?

Am Vortag der Veranstaltung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich im Rahmen zweier parallel stattfindender Workshops gezielt und je nach Interessenschwerpunkt über ausgewählte Themen zu informieren, auszutauschen und gemeinsam mit Workshopleitern und Teilnehmern Lösungsansätze zu entwickeln.

Reservieren Sie sich noch heute Ihren Platz auf unserer Fachtagung!

Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Kollegen in Berlin zu begrüßen.

Ihr Robin Wüllenweber
Projektleiter